Hotline: 04131/2401-90

Förderung für Ihren KV-SafeNet Zugang

Förderprogramme

Bereits seit einigen Jahren ist die Online Abrechnung für niedergelassene Ärzte Pflicht. Der einfachste und sicherste Weg führt dabei über das KV-SafeNet, das von allen Kassenärztlichen Vereinigungen angeboten wird.

Einige der KVen bieten eine Förderung Ihres Praxisanschluss an. Wir haben Ihnen eine aktuelle Übersicht der Förderprogramme zusammen gestellt.


Kassenärztliche Vereinigung Hamburg


Die KV Hamburg fördert die Anschaffung eines SafeNet-Anschlusses. Die Kosten für die Safenet-Hardware (Router) werden erstattet. Für Mietgeräte wird ein einmaliger pauschaler Zuschuss von 250 Euro gewährt. Die Förderung ist zeitlich begrenzt bis zum 30.06.2018.

Weitere Infos: KV Hamburg

Kassenärztliche Vereinigung Nordrhein


Fördert seit 5 Jahren den Einsatz der QES auf der Sammelerklärung bei der Onlineabrechnung mit einer Reduzierung des Verwaltungskostenbeitrags um 0,2%.

Diese ist nur mit KV-CONNECT möglich, so daß es sich bei dieser Fördermaßnahme um eine indirekte Förderung von KV-SafeNet handelt.

Weitere Infos auf Seite 4 des Dokuments: KV Nordrhein

Kassenärztliche Vereinigung Sachsen

Kassenärztliche Vereinigung Sachsen

Förderprogramm:
Kontinuierliche Förderung - Online-Abrechnung:
Praxen, die online abrechnen, werden durch Absenkung der Verwaltungskostenumlage auf 2,05 % je Praxis (seit Abrechnungsquartal III/2012) kontinuierlich gefördert.

Weitere Infos: KV Sachsen

Kassenärztliche Vereinigung Sachsen-Anhalt


Förderprogramm:
Praxen, die sich 2017 einen KV-SafeNet-Anschluss schalten lassen, können eine einmalige Förderung in Höhe von 300 Euro erhalten. Auch bereits vorhandene KV-SafeNet-Anschlüsse, die in den Jahren zuvor eingerichtet wurden, haben einen Anspruch auf die Förderung. Die Anzahl der pro Jahr geförderten Praxen ist begrenzt.

Weitere Infos: KV Sachsen-Anhalt

Kassenärztliche Vereinigung Thüringen


Förderung:
Bei der Abrechnung mit KV-SafeNet beträgt der Verwaltungskostenzuschuss nur 2,1% gegenüber 2,9% bei Online Abrechnung und sogar 3,9% bei herkömmlicher Abrechnung.

Weitere Infos: KV Thüringen

Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz


Für Online-Abrechner gilt ein abgesenkter Verwaltungskostensatz - Verwaltungskosten 2,3% statt 2,5%.

Weitere Infos: KV Rheinland-Pfalz

Systemhaus finden

Ihr Zugang

Bestellen Sie jetzt Ihren KV-SafeNet Zugang inkl. zertifizierter Hardware.
Jetzt bestellen!